Winterzeit

Am Ende des Winters

Am Ende des Winters

Am Ende des Winters Sommertagszüge am Ende des Winters – ein lieb gewonnener, alter Brauch Seltsames ereignete sich auf den Straßen. Die Wintergeister, die sich schon seit einiger Zeit etwas schlapp fühlten, wunderten sich. Was war los im Städtchen? Welch ein Trubel! Was für ein Lärm! Vorsichtig linsten sie aus ihren Verstecken. Es war ein […]

Continue reading
Ein Tag am Fenster

Ein Tag am Fenster

Ein Tag am Fenster Wie durch ein Wunder war in der Nacht ein Meisenknödelbaum in Opas Garten gewachsen. Besser gesagt: der Baum war schon vorher dagewesen, aber die Knödel, die waren gestern noch nicht dran. Ich habe gestaunt und mich gefreut, denn die kleinen Piepmätze fanden nach dem langen Winter kaum noch etwas zu fressen. […]

Continue reading
Hör mal, Oma! Ich erzähle Dir eine Geschichte vom Winter

Hör mal, Oma! Ich erzähle Dir eine Geschichte vom Winter

Hör mal, Oma! Hör mir zu! Ich komme dich besuchen zu Kakao und Kuchen. Ich bringe dir eine Geschichte, ein paar Bilder noch dazu. Und wir machen’s uns gemütlich, nur wir beide, ich und du. Hör mal, Opa! Hör mir zu! Im Winter wolln wir träumen, von Märchenzauberbäumen. Ich bringe dir mein Kuscheldeckchen und einen […]

Continue reading
Pfannkuchentag

Pfannkuchentag

Pfannkuchentag Oma Wolke von nebenan hat Pfannkuchen gebacken. Sie ist die beste Kuchenbäckerin auf der Welt und alle in der Straße freuen sich, wenn sich der Duft frischer Pfannkuchen aus dem Küchenfenster auf die Straße hinaus schleicht. Es ist ein köstlicher, ein himmlisch köstlicher Duft. Noch mehr freuen sich die Nachbarn, wenn Oma Wolke „Hat […]

Continue reading
Mama und das Fasten

Mama und das Fasten

Mama und das Fasten Mama hat ein schlaues Buch gekauft. Ein Kochbuch. Nicht, dass Mama sonst keine Kochbücher besäße, aber nicht so eines. Eines zum Abnehmen nämlich. Für die Fastenzeit. Und die Fastenzeit, sagt Mama, ist jetzt. Bis Ostern. Von Aschermittwoch an. Papas Augen flattern nervös. Neue Mama-Rezepte nämlich machen mächtig hungrig. Und wenn Papas […]

Continue reading
Der letzte Job des Schneemanns

Der letzte Job des Schneemanns

Der letzte Job des Schneemanns “Bing, bing!”, tönte ein leises Klingen an diesem sonnigen Frühlingstag durch den Garten. “Bing, bing! Wacht auf! Hört ihr?” Bing, bing? Die Gräser auf der Wiese, die welk im Winterschlaf lagen, richteten ihre Spitzen auf und lauschten. Schön klang es, dieses “Bing, bing.” Auch die Blumenzwiebeln erwachten, und einige ganz […]

Continue reading
Die Herzen im Schnee

Die Herzen im Schnee

Die Herzen im Schnee Einmal hatte ein Mann mit seiner kleinen Tochter im Herbst zwei Herzen, die einander umschlangen, gemalt. Nicht mit Malstift oder Pinsel, nein, mit Blumenzwiebeln, die sie in der Wiese vor dem Haus in die Erde steckten. Ein weißes Schneeglöckchenherz und ein lilafarbenes Krokusherz. Der Winter, der jenem Herbst folgte, war hart. […]

Continue reading
Der kleine Rabe und die Prinzessin

Der kleine Rabe und die Prinzessin

Der kleine Rabe und die Prinzessin Ein Fastnachtsumzugsabenteuer für den kleinen Raben Am Faschingssonntag lockte laute Musik den kleinen Raben in die Stadt. Trubelig war es da. Überall erklang Musik und fröhliches Lachen. Warum sind die Menschen heute so heiter?, wunderte sich der kleine Rabe. Sonst laufen sie bei diesem langweiligen und grauen Winterwetter doch […]

Continue reading
Fastnachtsgeschichten

Fastnachtsgeschichten

Faschingshexentreiben Hakennase und Besen zum Reiten, Meckerlachen und Freude am Streiten, schwarze Katz und fetter Rab´, Rattenschwanz und Hexenstab, steht sie hier nah vor dir grinst dich an -quabrax!-, und dann, eilt sie weiter froh und heiter durch die Straße so zum Spaße. © Elke Bräunling Links zu Fastnachtstexten: Erzählungen Die Fastnachtswette Ein Revolver für […]

Continue reading
Das Veilchen, der Valentinstag und die Freude

Das Veilchen, der Valentinstag und die Freude

Das Veilchen, der Valentinstag und die Freude „Ich will auch eine Freude sein!“, sagte das Veilchen im Blumenladen. „Eine klitzekleine nur.“ „Wer wünscht sich schon eine klitzekleine Freude?“, fragten die anderen Blumen, die Rosen, Nelken, Lilien, Freesien, Anemonen und Ranunkeln. Und die Narzissen ergänzten: „Wer den Menschen jetzt in dieser Spätwinterzeit eine Freude zu bereiten […]

Continue reading
Als der kleine Wintergeist Fastnacht feierte

Als der kleine Wintergeist Fastnacht feierte

Als der kleine Wintergeist Fastnacht feierte Trubelig laut ging es zu im Tal. Clowns, Hexen, Schellengeister und Zottelmonster zogen durch die Straßen. Sie polterten, knallten, rasselten, heulten und johlten. Es klang zum Geisteraustreiben! “Hohooo!”, brüllte der kleine Wintergeist in seiner Berghöhle. “Was soll dieser Schreckenslärm? Will man mich verjagen?” Er lachte und blies eine frostkalte […]

Continue reading
Der Faschingsschneemann

Der Faschingsschneemann

Der Faschingsschneemann Viel los war heute im Festsaal des Gasthauses “Zur Krone”. Der dicke Schneemann, der neben der Gasthaustür stand, wunderte sich. Seltsame Gestalten zogen an ihm vorbei. Sie waren bunt gekleidet. Manche trugen Trompeten und Revolver, andere spitze Hüte und Zauberstäbe, wieder andere waren in Bettlaken gehüllt oder verbargen ihre Gesichter hinter breit grinsenden […]

Continue reading
Die Farben der Februarfrau

Die Farben der Februarfrau

Die Farben der Februarfrau „Was ist das denn? Bunt! Ich sehe Farben im weißen Land.“ Mit Staunen beugte sich die Februarfrau über die bunten Spuren, die überall im Land zu ihrer Ankunft zu sehen waren. „Kunterbunt diese Punkte im Schnee und die Streifen an den Bäumen hier und da. Sind sie ein Werk der Menschen […]

Continue reading
Der Clown und die Grinsgesichter

Der Clown und die Grinsgesichter

Der Clown und die Grinsgesichter Eines trüben Tages grinste ein Clown die Leute im Fahrstuhl des Hochhauses frech und breit an. Morgenmuffelig und müde starrten die Fahrstuhlgäste auf das Grinsgesicht und ärgerten sich. Irgendwie, so dachten sie, lache der Clown sie aus. “Grinsen Sie nicht so blöde!”, herrschte ein besonders finster dreinblickender Herr den Clown […]

Continue reading
Winter auf der Fensterbank

Winter auf der Fensterbank

Winter auf der Fensterbank „Diese Zeit, die die Menschen Winter nennen, ist eine seltsame Zeit“, murmelte der kleine Gummibaum auf der Fensterbank. „Und eine langweilige.“ „Langweilig?“, fragte die Vorgartentanne, deren Zweige fast bis zur Fensterbank ragten. „Was ist das?“ „Das … das passiert dir, wenn es nichts zu tun gibt“, erklärte der Gummibaum. „Nichts zu […]

Continue reading
Das Eichhörnchen und die Wintermaus

Das Eichhörnchen und die Wintermaus

Das Eichhörnchen und die Wintermaus Wie die kleine Maus ins Eichhörnchennest gelangte „Hallo, Wintermaus! Was machst du denn hier? Solltest du nicht schlafen?“ Erschrocken sah das Eichhörnchen an diesem dämmerigen Winterabend die kleine Maus an. Die saß am Fuße des großen Kastanienbaums und fror so sehr, dass das Rindenstück, unter das sie gekrochen war, mit […]

Continue reading
Im Winter geht man ins Holz

Im Winter geht man ins Holz

Im Winter geht man ins Holz Wieder einmal besuchen Opa, Pia und Pit Großtante Luise. Sie lieben das Leben in dem kleinen Dorf und sie lieben Großtante Luise. Deshalb strahlt die gute Laune von Opa, Pia und Pit so hell wie die Wintersonne am Himmel. Hell und golden. Auch die Laune der Großtante ist hell […]

Continue reading
Winterfreunde

Winterfreunde

Winterfreunde Der Apfel lernt den Schnee kennen und der kleine Rabe den Hunger „Was für eine seltsame Welt das doch ist!“ Der kleine Apfel mit den roten Backen staunte. Die Nacht hatte ihm eine weiße Mütze mitgebracht. Die fühlte sich nett an. Auch ein bisschen kalt, aber es war ein freundliches Kalt. „Was ist das?“ […]

Continue reading
Die Jahreszeiten und der Fasching

Die Jahreszeiten und der Fasching

Die Jahreszeiten und der Fasching Auch in diesem Jahr konnten sich die vier Jahreszeiten nicht über das Faschingswetter einigen. In den letzten Jahren hatte jeder an Fasching kräftig mitgemischt mit Sonne, Regen, Schnee, Eis und Sturm, und das Wetter hatte ganz schön verrückt gespielt. “So geht es nicht weiter”, meinte der Sommer. “Wir müssen uns […]

Continue reading
Rodeln mit Papa

Rodeln mit Papa

Rodeln mit Papa “Gleich”, sagt Papa. Doch dann dauert es noch lange, bis Anna und Max mit Papa zum Rodeln gehen können. Aber dann sagen auch Anna und Max zu Papa: “Gleich.” 😉 Bald soll der Schnee tauen und Papa hat Anna und Max versprochen, mit ihnen noch einmal zum Rodelhang zu fahren. Riesig freuen […]

Continue reading